Thema

Programm

Kontakt
 

Os Óculos Brasileiros - Die Brasilianische Brille

Sichten von außen- Aussichten

 

Die brasilianische Community ist in Berlin eine große und in den letzten Jahren kulturell auch offenbarer gewordene Gruppe innerhalb der Migrationsbewegung. Im Alltag ist es aber doch noch die klischeebildende Folklore mit dem C (Copacabana, Caipirinha, Carneval und Capoeira), die durch schillernde Figuren wie die Fußballer Alves und Marcelinho oder Veranstaltungen wie den Karneval der Kulturen in das Bewusstsein der breiten Öffentlichkeit transportiert werden. Ohne Frage wird dieses eindimensionale Bild der Wirklichkeit nicht gerecht; doch wie sieht die Wirklichkeit aus? Mit welchen Schritten eignet sich ein Neuankömmling Berlin an? Welche Erfahrungen beeinflussen diesen Prozess? Gibt es einen spezifisch brasilianischen Blick auf Berliner Realitäten? Haben die Migrationsgeschichte oder der neue Lebensmittelpunkt Einfluss auf das künstlerische Schaffen? Wird gar versucht, auf dem schmalen Grad zwischen Anpassung und Integration eine neue Identität zu kreieren?

Dieser und vielen anderen Fragen geht das Projekt „Os Óculos Brasileiros“ auf der Ebene des Kulturschaffens nach. Der Blick durch „die brasilianische Brille“ besteht aus einer Ausstellungen brasilianischer KünstlerInnen, Lesung von Erzählungen und Gedichten, einer Filmpräsentation und Konzert.